Home
 

LOGINEO LMS

Klicke HIER um die Startseite Logineo LMS zu öffnen!

Übergang in Klasse 5

25.11.2021

Liebe Eltern der Schüler*innen in Klasse 4,

eigentlich hätten wir heute Abend einen Infoabend, an dem ich Sie über die weiterführenden Schulen für Ihre Kinder im nächsten Schuljahr informieren würde. Nun kann dieser Elternabend durch das Corona-Infektionsgeschehen leider nicht stattfinden, daher informiere ich Sie durch eine PDF Präsentation über die möglichen Bildungsgänge und konkreten Angebote in unserer Stadt: HIER KLICKEN!

Die Klassenlehrer*innen Ihrer Kinder werden Sie an den Elternsprechtagen über den weiteren schulischen Weg Ihres Kindes individuell beraten. Ich bin zuversichtlich, dass Ihre Kinder erfolgreich und bestmöglich ihre weiteren schulischen Wege einschlagen werden. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an t.grundmann@bad-salzuflen.de.

Mit freundlichen Grüßen

T. Grundmann, Rektor

Informationsangebot als Ersatz des Tags der offenen Tür: HIER KLICKEN!

Lolli-Test 2.0

18.11.2021

Liebe Eltern, wie Sie dieser Mitteilung des Schulministeriums (KLICK HIER) entnehmen können, wird das Lolli-Testverfahren nach den Weihnachtsferien etwas verändert. Zusätzlich zu den Pooltests wird an jedem Testtag ein Einzeltest der Kinder mit ins Labor gegeben. Dadurch entfallen die 2 Quarantänetage für die ganze Lerngruppe. Einzelheiten finden Sie im Elternbrief. Damit dieses Verfahren gelingt, benötigt das Labor einige Stammdaten von Ihnen: Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht des Kindes und aktuelle Kontaktangaben der/des Erziehungsberechtigten zur Befundübermittlung (Handynummer und E-Mail). Diese Daten werden von unserem Schulverwaltungsprogramm an die Labore übermittelt. Wichtig ist, dass Handynummer und Mailadresse aktuell sind – sollten sich hier in letzter Zeit Veränderungen ergeben haben teilen Sie dies bitte unbedingt der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer mit!

Mit freundlichen Grüßen

T. Grundmann, Rektor

3G Pflicht bei allen Veranstaltungen

16.11.2021

Liebe Eltern, liebe Besucher*innen unserer Schule,

bei allen Veranstaltungen in unserem Schulgebäude (z.B. Elterngespräche, Elternabende, Besuche im Sekretariat) gilt für Erwachsene die Pflicht, einen 3G Nachweis vorzulegen (geimpft, genesen oder getestet) - auch wenn dieser Hinweis nicht ausdrücklich auf der Einladung zu der jeweiligen Veranstaltung gegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen

T. Grundmann, Rektor

Verzicht auf Maskenpflicht am Sitzplatz im Unterricht

29.10.2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,

ab Dienstag, 02.11.21, müssen keine Masken mehr im Unterricht getragen werden, wenn die Kinder an ihren festen Sitzplätzen sitzen. Bei Wegen zum Sitzplatz oder vom Sitzplatz weg müssen im Schulgebäude Masken getragen werden. In den Pausen und im Sportunterricht besteht keine Maskenpflicht. Natürlich dürfen freiwillig weiterhin Masken getragen werden.

Bei positiven Pooltests bleibt die betroffene Klasse zunächst zuhause, bis die folgenden Einzeltests ausgewertet sind. Das positiv getestete Kind und der/die direkte Nachbar/in müssen dann leider in Quarantäne. Zum Glück hatten wir in letzter Zeit keine positiven Pools, ich wünsche uns, dass das so bleibt.

Mit freundlichen Grüßen
T. Grundmann, Rektor

Schöne Herbstferien

8. Oktober 2021

Liebe Eltern, liebe Kinder,

nun haben wir die Zeit nach den Sommerferien gut geschafft. Nachdem es am Anfang einige positive Pooltests gab, konnten wir die letzten Wochen komplett mit Präsenzunterricht durchführen. Für die Zeit nach den Herbstferien gibt es die ersten Informationen:

Home1
 

Elterninfo: wenn mein Kind zu Hause erkrankt

1. September 2021

Liebe Eltern,
die kühleren Tage des Jahres stehen vor der Tür und damit die Frage: was tun, wenn mein Kind erkrankt? Das Bildungsministerium hat ein Schaubild veröffentlicht, das Ihnen Handlungssicherheit geben kann.

Auf dieser Seite können Sie das Schaubild in verschiedenen Sprachen finden: HIER KLICKEN!

Home2
 

Neues Schuljahr 2021/22

16. August 2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,

in wenigen Tagen fängt das neue Schuljahr an - die Kinder der Klassen 2 - 4 kommen am Mittwoch in die Schule, die neuen Ersties haben am Donnerstag ihren ersten Schultag. Heute (am Montag) hatten die Lehrer*innen schon die erste Konferenz - alle freuen sich, dass die Schule wieder anfängt.

Wir starten mit Präsenzunterricht und hoffen, dass das auch so bleibt. Am Mittwoch fangen wir um 10.05 Uhr an und hören um 11.40 Uhr auf. Am Donnerstag und Freitag haben alle Klassen Unterricht von der 1. - 4. Stunde. Die OGS findet zu den üblichen Zeiten statt.

Alle Kinder machen am Mittwoch einen Lolli-Test. ACHTUNG: Die Einzeltests, die noch zuhause sind, müssen entsorgt werden! (Falls ein Klassentest positiv ist, müssen ja alle Kinder dieser Klasse am nächsten Tag bis 8.30 Uhr einen Einzeltest abgeben!) Wir haben ein neues Labor und es gibt neue Einzeltest-Lollis!!! 
Leider müssen wir in der Schule noch medizinische Masken tragen, auf dem Schulhof ist dies nicht nötig. 

Einschulung für die Erstklässler*innen

Am Donnerstag finden die Einschulungsfeiern wie geplant statt: 1a um 8.00 Uhr, 1b um 9.00 Uhr und 1c um 10.00 Uhr. Da das Wetter recht unbeständig ist, finden die Feiern in der Turnhalle mit Maske statt. Je Erstie können 2 Begleitpersonen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind (3G). Die Erstklässler*innen sollten laut Schulministerium auch einen Bürgertest gemacht haben, der höchstens 48 Stunden alt sein darf. Ab Montag nächster Woche nehmen auch die 1. Klassen am Lolli-Test teil. 

Ich bin zuversichtlich, dass wir in diesem Schuljahr viel "normalen" Unterricht haben, viel lernen können, miteinander viel Spaß haben und gemeinsam ein erfolgreiches Schuljahr erleben.

Mit freundlichen Grüßen

T.Grundmann -Rektor-

Präsenzunterricht ab dem 31. Mai

26.05.2021

Liebe Eltern,

ab dem 31. Mai (Montag) starten wir mit dem täglichen Präsenzunterricht für alle Kinder der Grundschule Knetterheide. Jedes Kind kommt jeden Tag in die Schule, es gibt keine Notbetreuung mehr und die OGS nimmt ihren normalen Betrieb auf. Es gilt aber weiterhin Maskenpflicht und Händehygiene  und alle Schüler*innen werden 2 mal in der Woche mit dem Lolli-Test getestet.

Der Stundenplan wird in der nächsten Woche so stattfinden, wie in den letzten Wochen. Ihr Kind kommt (nun aber täglich) zu den üblichen Zeiten:

Jahrgang 1&2 von der 1.-4 Stunde, zuzüglich Förderunterricht;
Jahrgang 3&4 von der 1.-5. Stunde, zuzüglich Förderunterricht.

Nicht vergessen: Donnerstag und Freitag sind schulfrei (Fronleichnam und bewegl. Ferientag)!

Ab dem 7. Juni werden diese Unterrichtszeiten ergänzt, um in allen Fächern Unterricht anbieten zu können. Weitestgehend soll das Klassenlehrerprinzip erhalten bleiben, es wird aber mit Fachlehrern möglichst die ganze Stundentafel abgedeckt. Zum Stundenplan ab dem 7. Juni erhalten Sie in der nächsten Woche Informationen von den Klassenlehrer*innen.

Ich hoffe, dass die Infektionszahlen weiterhin sinken und wir bis zum Schuljahresende wieder mehr Normalität im Schulalltag erleben.

Mit freundlichen Grüßen

T. Grundmann, Rektor

Notbetreuung und Lolli-Tests

19.05.2021

Liebe Eltern,

am Pfingstdienstag und nach Fronleichnam (25.05. und 04.06) findet für die Kinder, die in der OGS oder im VESUV angemeldet sind, eine Notbetreuung in der OGS statt. Sollten Sie diese in Anspruch nehmen müssen, ist eine Anmeldung bei Frau Zeiser in der OGS zwingend erforderlich: ogsknetterheide@awo-lippe.de

Die Lolli-Tests werden seit gestern an unserer Schule durchgeführt, bisher funktioniert alles sehr gut. Allerdings kamen die Testergebnisse erst heute morgen um 6.30 Uhr an. Zum Glück waren alle Pools negativ. Sollte es aber einmal einen positiven Pool geben, könnte die Benachrichtigung sehr kurzfristig erfolgen.

Ich hoffe aber, dass wir alle weiterhin negativ bleiben :)

Mit freundlichen Grüßen
T. Grundmann, Rektor

Lolli-Tests ab Dienstag

12.05.2021

Liebe Eltern,

ab Dienstag, 18. Mai 2021, werden wir an der GS Knetterheide die Lolli-Tests einsetzen. Es wird dann genügend Testmaterial vorhanden sein. Eine Erklärung zum Ablauf der Tests an unserer Schule finden Sie hier: HIER KLICKEN!

Allgemeine Erläuterungen zum Test finden Sie hier: HIER KLICKEN!


Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein schönes, erholsames Himmelfahrts-Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen
T. Grundmann, Rektor

Schulbusverkehr, beweglicher Ferientag, Lolli-Tests

10.05.2021

Liebe Eltern,

ich möchte Ihnen einige wichtige Informationen mitteilen:

1. Morgen früh fällt die Grundschulfahrt der Linie 949 um 7.36 Uhr aus: Tornede/An Schormanns Busch/Oststraße/ Grundschule Knetterheide. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: HIER KLICKEN!

2. Am 14.05. ist ein beweglicher Ferientag (der 13.05. ist Christi Himmelfahrt), es findet auch keine Notbetreuung statt. Die OGS ist geschlossen, nur im absoluten Notfall können Sie die Leitung der OGS, Frau Zeiser, ansprechen.

3. Es ist vorgesehen, dass ab dem 17.05. die Lolli-Tests durchgeführt werden. Allerdings haben wir immer noch keine vollständigen Testmaterialien - sollten diese nicht heute oder morgen eintreffen, könnte sich auch dieser Termin verschieben. Alle wichtigen Infos zur Durchführung erhalten Sie rechtzeitig.

Mit freundlichen Grüßen,

T. Grundmann, Rektor 

Lolli-Tests an der GS Knetterheide ab dem 17.05.2021

07.05.2021

Liebe Eltern,

unsere Schule hat bisher nur einen Teil der notwendigen Testmaterialien erhalten, aus diesem Grund können wir am nächsten Montag noch nicht mit den Lolli-Tests beginnen. Wir starten erst am 17.05. mit den Lolli-Tests, bis dahin testen sich unsere Schüler*innen weiterhin mit dem bekannten Selbsttest.
Da die Grundschulen in Bad Salzuflen mit verschiedenen Laboren zusammenarbeiten, kann es sein, dass an Nachbargrundschulen schon ab Montag Lolli-Tests verwendet werden. An unserer Schule ist dies aber nicht möglich.

In der nächsten Woche werde ich Ihnen konkrete Informationen zum Ablauf der Lolli-Tests geben.


Mit freundlichen Grüßen,

T. Grundmann, Rektor

Lolli-Tests für Grundschüler

05.05.2021

Liebe Eltern, liebe Kinder,

heute gab es weitere Informationen des Landes zu den Lolli-Tests, die bald von allen Grundschüler*innen vor dem Unterricht gemacht werden. Es ist beabsichtigt, diese Tests schon ab nächstem Montag einzusetzen - allerdings kann sich der Start noch um einige Tage verschieben. Bisher wurden uns an der GS Knetterheide noch keine Tests geliefert. Rechtzeitig vor dem Start werde ich Ihnen konkrete Informationen zum Ablauf an unserer Schule geben. Eine erste Übersicht bekommt man durch dieses Video: HIER KLICKEN!

In diesem Elternbrief erhalten Sie weitere allgemeine Informationen: HIER KLICKEN! Auch auf Englisch zu lesen: HIER KLICKEN!

Auf dieser Internetseite finden Sie noch viel mehr Informationen, auch eine Liste mit allen Fragen: HIER KLICKEN!

Konkrete Informationen zum Lolli-Test an unserer Schule erhalten Sie, bevor die Tests starten!

Grundsätzlich bin ich sehr froh über die Einführung der Lolli-Tests, da sie besser von den Kindern durchgeführt werden können und auch sicherer im Testergebnis sind.

Mit freundlichen Grüßen

T. Grundmann, Rektor

Wechselunterricht ab Montag, 03.05.2021

30.04.2021

Liebe Eltern,

heute morgen hat der Fachdienst Schule mitgeteilt, dass die Schulen im Kreis Lippe ab Montag wieder öffnen und im Wechselunterricht starten. Für unsere Schule bedeutet dies, dass wir mit Gruppe B starten, weil Gruppe A bereits 2 Präsenztage mehr hatte. Sollten Sie mit Ihren Planungen für die nächste Woche dadurch in Schwierigkeiten kommen, besteht die Möglichkeit, Ihr Kind in der Notbetreuung auch kurzfristig anzumelden: ogsknetterheide@awo-lippe.de

Es besteht weiterhin eine Testpflicht für alle Kinder, die am Unterricht teilnehmen. In absehbarer Zeit wird aber das Testverfahren auf sogenannte "Lolli-Tests" umgestellt. Bis dahin werden die bekannten Tests mit selbst durchgeführtem Nasenabstrich verwendet. Die Rückmeldung der Klassenlehrer*innen dazu ist sehr gut, die Kinder machen beim Testen prima mit und zeigen auch keine besonderen Ängste.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein schönes Wochenende, bis Montag oder Dienstag in der Schule!

Mit freundlichen Grüßen

T. Grundmann, Rektor

Kurzinfo zum Distanzunterricht

27.04.2021

Liebe Eltern,

eine kurze Information zur Dauer des aktuellen Distanzunterrichts: Aus dem Fachdienst Schule kam heute die Mitteilung, dass der Wechselunterricht frühestens ab nächstem Montag, 03.05.21, wieder starten kann. Ob der Wechselunterricht dann auch tatsächlich startet, hängt davon ab, wie die Inzidenzzahl im Kreis Lippe am morgigen Mittwoch ist (sie muss unter 165 sein wie an den letzten 4 Werktagen). Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, werde ich Sie umgehend mitteilen.

WENN wir starten, dann beginnen wir mit der Gruppe B im Präsenzunterricht. Das entspricht zwar nicht dem ursprünglichen Wechselmodus – allerding war die Gruppe A bisher zweimal zuerst im Präsenzunterricht und hatte dadurch auch 2 Tage im Präsenzunterricht mehr.  

Ich hoffe, dass wir unsere Schüler*innen so schnell wie möglich wieder in der Schule sehen.

Mit freundlichen Grüßen

T. Grundmann, Rektor

Distanzunterricht ab dem 26.04.2021

23.04.2021

Liebe Eltern,

Sie haben sicher alle schon von den neuen Regeln für die Schulen gelesen oder gehört. Sie finden die gesamten Regeln in der letzten Schulmail:  HIER KLICKEN!
Für Schulen gilt nun, dass ab einer Inzidenzzahl von 165  an drei aufeinanderfolgenden Tagen (im Landkreis) die Schulen ab dem übernächsten Tag in den Distanzunterricht gehen müssen. Die Inzidenz wird  festgestellt vom MAGS (Ministerium Arbeit Gesundheit Soziales). Soeben wurde für den Kreis Lippe festgestellt, dass die Zahl vom 20.-22.04. über 165 lag, somit darf im Kreis Lippe in der nächsten Woche kein Präsenzunterricht stattfinden. Es findet kein Wechselunterricht statt, ab nächstem Montag müssen die Kinder zu Hause bleiben und werden in Distanz unterrichtet. 
Die Notbetreuung findet wie bisher statt. Eltern, die ihre Kinder dafür neu anmelden müssen, füllen bitte dieses Formular aus HIER KLICKEN!  und senden es an ogsknetterheide@awo-lippe.de

Es tut mir sehr leid, dass ich diese Mitteilung am Freitagabend verschicken muss - leider hat die Landesregierung auch erst heute Abend  darüber informiert.

Herr Beermann, unser Schulpflegschaftvorsitzender, hat von vielen Eltern Fragen erhalten, die die Unterrichtsorganisation, die Maßnahmen in der Coronasituation und die Testpflicht an der GS Knetterheide betreffen. Diesen Fragenkatakolg haben wir auf der letzten Schulkonferenz erörtert - die Antworten und Erläuterungen sind in diesem Brief zu finden: HIER KLICKEN!

Mit freundlichen Grüßen,

T. Grundmann, Rektor



Infos zum Schulstart am Montag

16.04.2021

Liebe Eltern,

es gibt bisher keine anderweitigen offiziellen Informationen zum Schulstart am Montag, nach Stand der Dinge am heutigen Tage starten wir also am Montag in den Wechselunterricht (vorbehaltlich, dass der Kreis aufgrund der Inzidenzzahlen noch eine andere Entscheidung trifft). Die Klassenlehrer*innen werden Ihnen den Stundenplan für den Wechselunterricht zukommen lassen, Gruppe A startet am Montag.

Um die Selbst-Tests in der ersten Stunde zu entzerren, dürfen die Kinder in den nächsten Wochen auch schon ab 7.45 in die Klassenräume kommen.

Zum Einsatz der Selbst-Tests (welche verpflichtend sind, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu können) habe ich einen Elternbrief geschrieben, den Sie hier finden: HIER KLICKEN!

Gerne können Sie mit Ihren Kindern ein Video zum Gebrauch des Testes anschauen, es gibt verschiedene Versionen. Auf der Seite des Herstellers: HIER KLICKEN! Oder altersgerecht für Kinder aufbereitet: HIER KLICKEN!

Ich hoffe sehr, dass der Start am Montag  gut gelingt! Sollten sich noch Änderungen ergeben, teile ich diese umgehend mit.


Mit freundlichen Grüßen

T. Grundmann, Rektor

Selbsttests ab Mittwoch, 14.04.2021

13.04.2021

Liebe Eltern,

ab morgen werden wir an der Grundschule Knetterheide alle Kinder testen, die in dieser Woche in die Notbetreuung kommen oder ab Montag gegebenenfalls in den Präsenzunterricht. Eine ausführliche Information finden Sie in diesem Elternbrief: HIER KLICKEN!

Hier finden Sie die zu Grunde liegende Coronabetreuungsverordnung:
HIER KLICKEN!

Genaue Informationen zum Schulbetrieb ab der nächsten Woche kann ich Ihnen leider noch nicht mitteilen, sobald es hier Neuigkeiten gibt, werde ich Sie informieren.

Mit freundlichen Grüßen,

T. Grundmann, Rektor

Distanzunterricht ab Montag

09.04.2021

Liebe Eltern,

sicher wissen Sie schon aus der Presse, dass ab nächstem Montag für alle Schüler*innen nur Distanzunterricht erteilt wird. Präsenz- oder Wechselunterricht finden frühestens ab dem 19. April wieder statt, mehr Informationen dazu kann ich erst im Laufe der nächsten Woche mitteilen. Am Montag werden Ihre Kinder von den Klassenlehrer*innen Arbeitspläne und Materialpakete erhalten, den genauen Ablauf werden Ihnen die Klassenlehrer*innen mitteilen.

Die Notbetreuung wird weiterhin von der OGS organisiert, senden Sie bitte dieses Formular HIER KLICKEN! an die Mailadresse ogsknetterheide@awo-lippe.de

Am Montag werden die Kinder, die Notbetreuungsbedarf haben, auch ohne Anmeldung betreut. Schicken Sie aber Ihre Kinder bitte nur zur Schule, wenn es keine andere Betreuungsmöglichkeit gibt.

Wie geht es weiter? Leider habe ich noch keine weiteren Informationen für die Zeit ab dem 19.04. , auch was das Testen betrifft. Vermutlich sollen die Selbsttests hier in der Schule stattfinden -  konkrete Vorgaben sind aber noch nicht bekannt. In der nächsten Woche werden wir gemeinsam mit dem Kollegium, unter Beachtung der Vorgaben des Landes, den Umgang mit den Selbsttests besprechen und einen Plan dazu erstellen.

Ich kann gut verstehen, wenn einige Eltern ärgerlich über die kurzfristige Umplanung des Unterrichts sind. Falls es Probleme oder Fragen zur Organisation der nächsten Woche gibt, können Sie sich gerne an die Klassenlehrer*innen, die OGS oder auch an die Schulleitung wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Grundmann, Rektor

HIER KLICKEN um die Schulmail vom 08.04. zu lesen!

Brief zur aktuellen Situation

Bad Salzuflen, 23.03.2021

Liebe Eltern der Grundschule Knetterheide,

unser Schulpflegschaftsvorsitzender, Herr Beermann, bat mich um eine Stellungnahme zur aktuellen Situation an der Grundschule Knetterheide. Gerne teile ich Ihnen den Stand der Dinge mit.

Obwohl in unserer direkten Nachbarschaft die KITA MixMax aufgrund eines erhöhten Infektionsgeschehens geschlossen wurde, konnten an unserer Schule alle Lerngruppen weiter im Präsenzunterricht lernen. Da wir Geschwisterkinder der betroffenen Kinder aus der KITA MixMax schon frühzeitig gebeten haben vorsorglich zu Hause zu bleiben, mussten wir keine Lerngruppen in Quarantäne schicken.

Aktuell haben wir einen positiven Coronafall, in dem das Gesundheitsamt eine Quarantäne für die entsprechende Lerngruppe ausgesprochen hat. In Grundschulen ist dieses Vorgehen Standard, da durch die Gruppensituation nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Mindestabstand unterschritten wurde. Alle Kinder dieser Lerngruppe werden nun auch getestet.
In diesem Fall ist allerdings die Klassenleitung von der Quarantäne nicht betroffen, da sie immer ausreichenden Abstand zur Lerngruppe hatte, eine medizinische Maske trug und gut gelüftet hat. Zusätzlich befindet sich eine weitere Lerngruppe als Vorsichtsmaßnahme im Distanzunterricht. Alle anderen Lerngruppen werden weiterhin im Wechselunterricht beschult.

Im Unterricht werden nahezu alle Fächer erteilt, obwohl der Stundenplan verkürzt ist. Die Hauptfächer Deutsch und Mathe täglich, Sachunterricht und Englisch anteilig. Der Leistungsstand in den Klassen ist den Umständen entsprechend weiterhin gut. Insgesamt unterstützt die Elternschaft der Grundschule Knetterheide die Kinder im Distanzunterricht hervorragend – vielen Dank dafür.

Grundsätzlich gilt durchgehend eine Maskenpflicht, möglichst mit medizinischen Masken, zum Frühstück und in Maskenpausen können die Masken abgesetzt werden. Dazu wird regelmäßig quergelüftet. Auch im Sportunterricht, der nach Möglichkeit erteilt werden soll (und in dieser bewegungsarmen Zeit für die Kinder auch sinnvoll ist), tragen die Kinder Masken. Die Bewegungsangebote sind angepasst, es müssen keine Extremleistungen erbracht werden, außerdem können die Kinder auch hier Maskenpausen einlegen. In unserer großen Turnhalle hält sich jeweils nur eine Lerngruppe auf und die Halle wird permanent gelüftet. Sollten Sie dennoch Sorgen haben, dass die Bewegungsangebote für Ihre Kinder mit Maske nicht verträglich sind, können die Kinder auch am Rand sitzen bleiben – informieren Sie dann bitte die Klassenlehrer*innen.

Wie es nach den Ferien weitergeht ist noch nicht absehbar. Ich hoffe auf die Fortführung des Präsenzunterrichts, ergänzt mit ausreichenden Testmöglichkeiten für die Kinder, damit wir möglichst viel Sicherheit haben. Sobald es dazu konkrete Informationen gibt, werde ich sie Ihnen mitteilen.

Nun hoffe ich, dass die letzten Tage vor den Ferien noch gut und möglichst infektionsfrei verlaufen. Ich wünsche schon jetzt allen Familien unserer Grundschule erholsame Osterferien und ein schönes Osterfest. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Grundmann, Rektor  

Wechselunterricht und Notbetreuung bis zu den Osterferien

 03.03.2021

Liebe Eltern,
für die Zeit vom 8.– 26. März wird es weiterhin beim Wechselunterricht mit den bisherigen Zeiten und dem Klassenlehrerprinzip bleiben. Die Klassenlehrer*innen werden je nach Kapazität Förderstunden anbieten und Sie über die gewohnten Mitteilungskanäle informieren. Sollten sich nach dem heutigen Kanzlerin/Ministerpräsidenten Treffen doch noch Dinge ändern, werden Sie natürlich schnellstmöglich benachrichtigt.

Der OGS Regelbetrieb wird in dieser Zeit nicht stattfinden. Dafür wird die Notbetreuung fortgesetzt – wir gehen davon aus, dass die bisherigen Anmeldungen bestehen bleiben und planen Ihre Kinder wie bisher ein. Sollten sich Veränderungen im Bedarf ergeben, melden Sie diese bitte bei Frau Zeiser in der OGS: ogsknetterheide@awo-lippe.de  

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Grundmann, Rektor
 

Maskenpflicht ab 22.02.2021 und OGS-Betreuung

22.02.2021

Liebe Eltern,
heute sind wir mit dem Wechselunterricht gestartet - für alle Kinder, die wieder zur Schule gehen durften, war das ein freudiges Erlebnis! Morgen kommen die nächsten Kinder zurück in die Schule, wir Lehrer*innen freuen uns darauf!

Seit heute gilt allerdings eine verschärfte Maskenpflicht, auch an Grundschulen. Alle Schüler*innen müssen eine "medizinische" Maske tragen - das sind die blauen oder weißen Masken, die man aus Arztpraxen kennt, oder FFP2 Masken. Bitte statten Sie Ihre Kinder damit aus, am besten legen Sie auch eine Reservemaske in die Schultasche.
Sollte Ihrem Kind diese Masken nicht passen, sind auch Alltagsmasken erlaubt. Die Kinder müssen die Masken (bis auf die Frühstückszeit) auch am Sitzplatz tragen, die Lehrer*innen werden aber auch für kleine "Maskenpausen" sorgen.

Ein Wort zur OGS: Die OGS arbeitet noch nicht im Regelbetrieb! Auch wenn Ihr Kind regulär in der OGS oder im VESUS angemeldet ist, müssen Sie den Antrag auf Notbetreuung HIER KLICKEN!
ausfüllen und einreichen!
Die OGS übernimmt zur Zeit die Notbetreuung, es sollen nur Kinder kommen, für die eine andere Betreuung außerhalb der Präsenzzeiten nicht möglich ist.

Ich hoffe, dass wir auch diese spezielle Zeit der  Pandemie gut miteinander meistern werden und bedanke mich für alles Verständnis und Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen
T. Grundmann, Rektor


Wechselunterricht ab dem 22.02.2021

16.02.2021

Liebe Eltern,

ab dem 22.02.2021 findet der Unterricht für Ihre Kinder jeden 2. Tag in der Schule statt. Jede Klasse ist eingeteilt in Gruppe A und Gruppe B.

Gr. A kommt am Montag, Mittwoch und Freitag in die Schule, Gr. B kommt am Dienstag und Donnerstag in die Schule. In der darauf folgenden Woche ist es genau anders herum: Gr. A kommt Di und Do, Gr.B kommt Mo, Mi und Fr ...
Auf diesem Plan können Sie sehen, an welchen Tagen  die Gruppen bis zu den Osterferien in die Schule kommen: HIER KLICKEN!


Die Unterrichtszeit ist für die Jahrgänge 1 und 2 täglich von der 2.-4. Stunde, für die Jahrgänge 3 und 4 täglich von der 1.-4. Stunde. Daneben wird individueller Förderunterricht erteilt, dazu werden einzelne Kinder oder kleine Gruppen von den Lehrer*innen einbestellt.

Für den Unterrichtstag in Distanz bekommen die Kinder Aufgaben der Lehrer*innen mit nach Hause.

In den folgenden Wochen wird auch eine Notbetreuung angeboten, die aber bitte nur zur Not in Anspruch genommen werden soll. Wenn Ihr Kind eine Betreuung an den Distanz-Lerntagen benötigt, füllen Sie bitte dieses Anmeldeformular aus: HIER KLICKEN!
und senden es bitte bis spätestens Freitag, 12 Uhr, per Mail an: gs-knetterheide@bad-salzuflen.de

ALLE KINDER MÜSSEN NEU ANGEMELDET WERDEN - AUCH DIE KINDER, DIE BEREITS IN DER NOTBETREUUNG WAREN ODER REGULÄR IN DER OGS ANGEMELDET SIND!

DER REGULÄRE OGS BETRIEB FINDET NOCH NICHT STATT! 



Die Notbetreuung der Kinder, die in der OGS/VESUS angemeldet sind, findet statt im Zeitraum zwischen 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr (Fr bis 15 Uhr) / VESUV 7.30 Uhr - 13.25 Uhr. Die Notbetreuung der Kinder, die nicht regulär in der OGS angemeldet sind, findet zwischen 8.00 Uhr und 11.40 Uhr statt.

Ich hoffe, dass alle mit diesem Plan des Wechselunterrichts zurecht kommen und wir uns bald gesund in der Schule wiedersehen.

Mit freundlichen Grüßen
T. Grundmann, Rektor

Schule öffnet wieder am Mittwoch, 10.Februar

09.02.2021

Liebe Eltern,
ab morgen, 10.02.2021, öffnet die Schule wieder zu den gewohnten Zeiten für die Notbetreuung und auch für die Materialausgabe. Die Materialausgabe wird von den Klassenlehrer*innen organisiert - wahrscheinlich ist eine Ausgabe in den Klassenzimmern aber nicht möglich, da nicht das ganze Schulgelände vom Schnee geräumt werden kann. Die Klassenlehrer*innen werden Ihnen dazu Genaueres mitteilen. Der Busverkehr in Bad Salzuflen findet nur eingeschränkt statt, Schulbusse fahren gar nicht und welche Stadtlinien fahren wird erst morgen früh entschieden.

Trotz der schwierigen Verkehrslage ist der Schnee für die Kinder auch ein aufregendes Erlebnis. Endlich können mal wieder die Schlitten aus dem Keller geholt und gefahren, ordentliche Schneemänner gebaut und Schneeballschlachten gemacht werden. Die schönsten Schneebilder würde ich auf unserer Homepage zeigen wollen, bitte an t.grundmann@bad-salzuflen.de einsenden - durch die Zusendung erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung... Viel Spaß dabei! Die Schneebilder unserer Schule findet man auf unserem Schulpadlet: HIER KLICKEN!


Mit freundlichen Grüßen,
T. Grundmann, Rektor

Home3
 

Das Lernen auf Distanz geht weiter bis zum 12. Februar!

27.01.2021

Liebe Eltern,
nun ist es auch für NRW amtlich: bis zum 12. Februar lernen alle Schüler*innen weiterhin im Distanzunterricht, auch in der Grundschule. Es findet eine Notbetreuung statt, die allerdings wirklich nur im Notfall in Anspruch genommen werden soll.

Genauere Informationen dazu finden Sie HIER!
Das Formular für den Antrag auf Notbetreuung finden Sie HIER!

Bitte füllen Sie dieses Formular aus und senden es an gs-knetterheide@bad-salzuflen.de

Nicht vergessen: Am 1. und 2. Februar haben wir flexible Ferientage. An diesen Tagen gibt es kein Distanzlernen. Die Notbetreuung in der OGS findet aber statt.


Ich bin zuversichtlich, dass wir auch weiterhin gemeinsam diese schwierigen Zeiten bewältigen werden. Die Klassenlehrer*innen und Fachlehrer*innen werden Ihre Kinder bestmöglich unterstützen, das digitale Lernen mit Logineo LMS hilft uns nun dabei. Miteinander sollten wir aber gut aufpassen, dass uns die Lehr- und Lernsituation nicht überfordert. Bitte melden Sie sich, wenn die häusliche Situation schwierig wird!

Bleiben Sie gesund und gestalten Sie mit Ihren Kindern die Tage im Distanzlernen mit Optimismus, Geduld und einer Portion Gelassenheit.

 Mit freundlichen Grüßen

 T. Grundmann, Rektor

*** ANMELDUNGEN WEITERFÜHRENDE SCHULEN *** ANMELDUNGEN WEITERFÜHRENDE SCHULEN ***



Liebe Eltern der Viertklässler*innen, nach dem Erhalt der Halbjahreszeugnisse müssen Sie Ihre Kinder an einer der weiterführenden Schulen anmelden. Genaue Informationen zu den Anmeldeverfahren der einzelnen Schulen finden Sie hier: HIER KLICKEN!

Hier finden Sie allgemeine Hinweise zum Übergangsverfahren und eine Beschreibung der weiterführenden Schulen: HIER KLICKEN!

11.01.2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,
im Laufe dieser Woche beginnen wir, die Lernplattform Logineo LMS für den Unterricht zu benutzen. Alle Kinder bekommen die Zugangsdaten für ihr eigenes Konto von den Klassenlehrer*innen. Das kann schon heute am Montag sein, vielleicht aber auch erst Mittwoch oder Freitag. Das entscheiden die Klassenlehrer*innen.
Für jede Klasse ist ein Klassenraum eingerichtet. In dem findet Ihr den Arbeitsplan für die Woche und vielleicht auch Verknüpfungen (Links) zu Internetaufgaben, Filmen oder anderen Internetseiten.

Alle Lehrer*innen und Schüler*innen müssen sich noch an dieses Lernen mit einer Lernplattform gewöhnen. Vielleicht klappt auch noch nicht alles so, wie man es möchte - trotzdem dran bleiben und nicht den Mut verlieren. Auch nach dem Schul-Lockdown werden wir weiter mit dieser Plattform arbeiten - dann wird es natürlich einfacher sein, wenn wir zusammen das Lernen mit Logineo LMS in der Schule weiter einüben können.
Wir kommen damit dem echten digitalen Lernen einen Schritt näher und ich hoffe, dass alles gut gelingt!

Euer Schulleiter T. Grundmann

Distanzlernen an der GS Knetterheide

07.01.2021

Liebe Eltern der Grundschule Knetterheide,

ich wünsche Ihnen allen ein frohes und gesundes neues Jahr 2021. Ab nächstem Montag werden wir an der Grundschule Knetterheide (wie alle anderen Schulen auch) mindestens bis zum 29. Januar in den Distanzunterricht gehen.

Daneben wird es auch ein Notbetreuungsangebot geben, das aber bitte nur in Anspruch genommen werden soll, wenn keine andere Betreuung Ihres Kindes möglich ist. In der letzten Schulmail heißt es dazu: „Alle Eltern sind ... aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.“  In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf die Möglichkeit hinweisen, dass es zehn zusätzliche Tage Kinderkrankengeld für Eltern gibt, wenn sie wegen der Schließung von Schule und Kita nicht zur Arbeit gehen können. (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende).

Es sollen also nur Kinder in die Notbetreuung kommen, die tatsächlich nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Es gilt jetzt: So wenig Kontakte wie möglich!  Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet auch kein regelhafter Unterricht statt! Die Schulmail mit allen Ausführungen finden Sie hier: HIER KLICKEN!


Für den Fall, dass Sie tatsächlich die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, füllen Sie bitte DIESEN Antrag aus und erklären Sie schriftlich, dass Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen. HIER KLICKEN!

Senden Sie den Antrag und die Erklärung bitte ausgefüllt möglichst schnell (am besten heute, spätestens morgen Mittag) per Mail an das Schulsekretariat (gilt auch für Kinder aus der OGS):

gs-knetterheide@bad-salzuflen.de

Der Distanzunterricht wird ab Montag von den Klassenlehrer/innen wie schon bekannt in Form von Arbeitsplänen und der Hol- und Bringestation organisiert.

Zusätzlich werden wir an unserer Schule demnächst mit der Lernplattform Logineo LMS arbeiten. Die Arbeitspläne werden dann auch über Logineo bereitgestellt (allerdings werden sie weiterhin auch in der bisherigen Form verteilt werden). Darüber hinaus gibt es aber weitere Übungsformate und Kommunikationsmöglichkeiten, die behutsam von den Lehrer*innen eingeführt und angeboten werden. Im Laufe der nächsten Woche erhalten Sie dazu genaue Informationen.

Ich bin zuversichtlich, dass wir den Weg aus dieser schwierigen Situation zusammen schaffen, wenn wir alle konsequent die Kontakte reduzieren und uns gut an die Regeln halten.

Bitte bleiben Sie mit Ihren Familien gesund!

T. Grundmann, Rektor

Home4
 

Weihnachtsferien

22.12.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,

das Team der Grundschule Knetterheide wünscht Euch und Ihnen eine schöne Ferienzeit, ein frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2021 Gesundheit und Zufriedenheit!

14.12.2020

Liebe Eltern,
es gibt einige Unsicherheiten nach den Beschlüssen, die am Sonntag bundesweit gefasst wurden. Damit Sie Klarheit haben, was für uns in NRW bzw. an der Grundschule Knetterheide gilt, fasse ich hier noch einmal die Sachlage zusammen:

* Es gibt an unserer Schule bis Freitag, 18.12.2020, Unterricht nach dem bisherigen Plan. Die Kinder dürfen aber auch zu Hause bleiben (Aufhebung der Präsenpflicht) und arbeiten dort an Arbeitsplänen. Hier in der Schule werden genau die gleichen Pläne bearbeitet. Damit wir uns gegenseitig besser schützen können und die Infektionszahlen auch hier bei uns sinken, rate ich dringend dazu die Kinder zu Hause zu lassen, wenn dort eine Betreuung möglich ist. Dies teilen Sie dann bitte der Klassenleitung mit.

* Die Arbeitspläne und -materialien werden von den Klassenleitungen zur Verfügung gestellt, dabei gibt es in den Klassen unterschiedliche Regelungen. Sie werden von der Klassenleitung darüber informiert.

* Die Weihnachtsferien wurden verlängert vom 21.12.2020 - 10.01.2021. Am 21./22.12. und am 07./08.01 findet eine Notbetreuung statt. Der Bedarf für die Tage vor den eigentlichen Ferien  wurde bereits abgefragt, bei Bedarf an den Tagen nach den eigentlichen Ferien melden Sie sich bitte bis zum 18.12. im Schulbüro gs-knetterheide@bad-salzuflen.de

* Für den Kreis Lippe gelten seit dem 12.12. besondere Maßnahmen an den Schulen. Für unsere Grundschule bedeutet dies, dass in den 3. und 4. Klassen die Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird, sofern die Kinder nicht an ihrem Platz sitzen, das gleiche gilt auch in der OGS. Außerdem wird die Sporthalle geschlossen.

Zudem muss in einem Umkreis von 150 m um die Schule herum eine Alltagsmaske getragen werden.

Die gesamte Verfügung für den Kreis Lippe finden Sie hier: HIER KLICKEN!





AKTUELL: AUFHEBUNG DER PRÄSENZPFLICHT


11.12.2020

Liebe Eltern,
wie Sie vielleicht schon der Presse entnommen haben, sind alle Grundschüler*innen ab nächstem Montag vom Präsenzunterricht befreit. Wenn Sie die Möglichkeit haben Ihr Kind zu Hause zu betreuen, dann sollten Sie dies bitte machen - angesichts der hohen Infektionszahlen ist es wichtig, alle Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren und sich und andere zu schützen.

Ihr Kind bekommt dann einen Arbeitsplan und Unterrichtsmaterialien von der Klassenleitung, die sich mit Ihnen in Verbindung setzt. Die Kinder zu Hause werden die gleichen Inhalte bearbeiten wie die Kinder, die in die Schule kommen. Wenn Ihr Kind zu Hause bleiben darf, müssen Sie dies bitte Ihrer Klassenleitung oder dem Schulbüro per Mail oder telefonisch mitteilen. Ein Hin- und Herwechseln zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht ist aber nicht möglich.

Zudem werden die Weihnachtsferien um 2 Tage verlängert, erster Schultag ist dann der 11. Januar 2021. Am 7. Und 8. Januar wird eine Notbetreuung eingerichtet, bitte melden Sie sich bei Bedarf im Schulbüro: gs-knetterheide@bad-salzuflen.de

Mit freundlichen Grüßen, bleiben Sie gesund,
T. Grundmann, Rektor

Link zur Schulmail:
www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/11122020-informationen-zum-angepassten

11.11.2020

Liebe Eltern,
seit heute haben sich die Unterrichtszeiten Ihrer Kinder verändert (Sie wurden von den Klassenlehrer*innen oder den Pflegschaftsvorsitzenden darüber informiert). Damit wir an unserer Schule das Infektionsgeschehen bremsen können und möglichst wenige Klassen und Lehrer*innen zuhause lassen müssen, wenn es einen Coronafall geben sollte, findet der Unterricht nun hauptsächlich bei der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer statt. Das aktuelle Hygienekonzept für unsere Schule finden Sie weiter unten.

Sollte eine(r) unserer Schüler(innen) oder ein Familienmitglied an Corona erkrankt sein melden Sie dies bitte im Sekretariat. Auch wenn ein Geschwisterkind oder anderes Familienmitglied in Quarantäne ist sollten Sie dies im Sekretariat melden.

Wie Sie bei erkrankten Kindern richtig handeln und wer Ihre Ansprechpartner sind zeigt dieser Infoflyer, der vom Lippe Service veröffentlicht wurde: HIER KLICKEN!

Verhaltensweisen im Krankheitsfall und Hygieneregeln an der Grundschule Knetterheide

Zum Verhalten im Krankheitsfall Ihrer Kinder gibt es die folgende Aussage des Schulministeriums:

"Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt werden, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist die individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten ..."

Hier finden Sie eine Handlungsempfehlung für den Fall, dass Ihr Kind krank ist: HIER KLICKEN!

Bei diesen Symptomen lassen Sie Ihr Kind bitte für einen Tag Zuhause und informieren die Schule: Fieber, trockener Husten, Schnupfen, Geschmacks- und Geruchsverlust. Sollten die Symptome am nächsten Tag abgeklungen sein, kann Ihr Kind die Schule wieder besuchen. Sollten sie weiterhin vorhanden sein, gehen Sie bitte zum Arzt und klären dort ab ob ein begründeter Verdacht auf Corona besteht. Sollte Ihr Kind positiv getestet werden informieren Sie bitte umgehend die Schule.

Diese Dinge müssen in der Schule zum Schutz vor dem Coronavirus beachtet werden: Wie schon vor den Ferien sollen die Klassenräume durch die eigene Außentür betreten werden. Eltern dürfen nur zu den Elternabenden das Schulgebäude betreten oder wenn im Sekretariat etwas zu erledigen ist (dann bitte vorher anrufen).

Eine Alltagsmaske muss auf dem ganzen Schulgelände getragen werden, nur im Klassenraum darf die Maske abgenommen werden. Die Masken müssen von den Eltern angeschafft werden.

Wir beachten die Hygieneregeln, die wir schon gut gelernt haben: Händewaschen, in die Armbeuge niesen oder husten und die eigenen Schulsachen dabei haben.

Die Hygieneregeln der Grundschule Knetterheide (Stand 11.11.2020) zum Schutz vor dem Coronavirus finden Sie hier: HIER KLICKEN!


Home5
 
Home6
 

Quelle: LZ vom 02.10.2020

Ein kleiner Film zu unserem tollen Zirkusprojekt (Vielen Dank dafür an Herrn Hein): https://player.vimeo.com/video/463135329

Leichtathletik 2019

Die Grundschule Knetterheide hat bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften 2019 in Blomberg den Kreismeister-Titel errungen und auch das Bezirksfinale gewonnen. Glückwunsch zu dieser sportlichen Top-Leistung!
> Artikel LZ vom 20.08.19

OWL-YoungStars - 1. Platz

Die erfolgreichen Turnerinnen und Turner der GSKN durften sich nun auf Bezirksebene messen und sich erneut, gemeinsam mit der Oetternbachschule, als Sieger feiern lassen! Herzlichen Glückwunsch!
> "Wir in Lippe" v. 09.07.19

Vorlesewettbewerb 2019

Wir gratulieren Pia Engelke zu ihrer tollen Leistung beim Vorlesewettbewerb 2019 in der Stadtbücherei! Sie darf nun Bad Salzuflen beim Kreis-Finale im Juni in Detmold vertreten.
> Artikel Lippe Aktuell 15.05.19

IHK Lippe-Projekt zu Besuch

Das Projekt "Sehen, staunen, fühlen - was ist Industrie?" der IHK Lippe besuchte Anfang April die Grundschule Knetterheide.
> Artikel der LZ lesen

Projekt "Calliope in Lippe"

Die GSKN nimmt am Projekt "Calliope in Lippe" teil und erhält im April einen Klassensatz der Mini-Computer.
> Artikel LZ vom 28.02.2019

Kreismeisterschaft Schwimmen

Das Schwimmteam der GSKN darf sich Kreismeister 2019 im Schwimmen nennen! Wir gratulieren den erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmern!

Lippe YoungStars 2019

Lippe YoungStars / Kreismeisterschaften im Gerätturnen
Zum vierten Mal in Folge kann die Mannschaft der GS Knetterheide den Siegerpokal in Empfang nehmen! Herzlichen Glückwunsch!
> hier geht's zum Artikel der LZ

Haltestelle Elterntaxi

GSKN gewinnt Trickfilm-Projekt

Filmwettbewerb zum Klimaschutz – Kreis Lippe ehrt KlimaCut-Sieger         
Wir gratulieren ganz herzlich der Projektgruppe für diese tolle Leistung.          
 

  • Platz 1 - Kayas Traum - Grundschule Knetterheide

> Sieger KlimaCut...

Die Sekundarstufe 1

Für die Eltern der 4.Klässler stellen sich wichtige Fragen hinsichtlich der weiteren Schullaufbahn ihres Kindes:         

  • Was kommt nach der Grundschule? 
  • Welche weiterführende Schule der Sekundarstufe I entspricht am ehesten den Begabungen, Neigungen und Interessen meines Kindes?

 Das Ministerium für Schule und Bildung Düsseldorf stellt in einer Broschüre  die Schulformen der Sekundarstufe I vor.
 
> Sekundarstufe 1 in NRW